Das Zauberwerk zaubert aus Müll…

6 Mai

Wir freuen uns sehr, demnächst unsere Arbeiten dazu, hier zu präsentieren!

Unsere Nähkurse laufen weiter und wir entdecken begeistert, die für uns neue Welt, des Upcyclings. Ideen gibt es dazu unerschöpfliche und wir haben die Qual der Wahl!
Selbst aus alten Fahrradschläuchen kann man viele schöne Dinge nähen; zur Zeit suchen wir dringend alte Schwimmflügel….aber dazu in Bälde mehr.

Werbeanzeigen

2019 geht es heiter weiter!

22 Feb


Dank dem Bundesprogramm „Demokratie leben!“ konnten wir das Jahr 2018 sehr erfolgreich abschließen und wir haben sogar mehr als unsere gesetzten Ziele erreicht. Mit der Unterstützung der Stadt Kiel konnte viel Gutes bewirkt und bewegt werden, und das Zauberwerk kommt zum funkeln.
Nun rast die Zeit weiter und auch 2019 laufen im Zauberwerk die Nähkurse weiter, unsere Produktionsgruppe vergrößert sich stetig, der Männernähkurs versucht sich bereits erfolgreich am T-Shirt nähen, die Nähmaschinen rattern, der Nähmaschinenreparaturpapst Herr Pohle hatte schon viel zu tun, und die Ideen sprudeln. Berichte, Bilder folgen!

In unserem letzten Projekt „Andere Bilder schaffen“, konnten wir nicht nur die Obdachlosenhilfe unterstützen, die Kinderklinken in Kiel, das Seniorenheim in Friedrichsort und anderweitig kleine Freuden verteilen, es entstand auch die Basis für unser neues Projekt, „Nähen mit Unrat“ oder auch „Upcycling“ genannt.
Die ersten Fahrradschläuche wurden schon verarbeitet, die ersten Tüten vernäht und es erschließt sich eine neue Welt für uns im Zauberwerk!

Wir suchen gerade in dem Bereich Upcycling noch Menschen die Lust hätten, (vielleicht auch schon ein wenig Erfahrung?) in diesem Thema einzusteigen und unsere Produktionsgruppe zu unterstützen.
Wir freuen uns sehr, dass Lilli nach einer Pause wieder einsteigen konnte und mit dabei ist! 🙂

Bitte hier melden: Sbsievert@aol.com

Bild

Wir wünschen ein glückliches neues Jahr !

31 Dez

Noch eine Übergabe…

31 Dez

Wir haben uns sehr gefreut, dass wir unsere Lieferung an Babyschlafsäcken zu Weihnachten in diesem Jahr, mit den Liegehörnchen für die Kinderintensivstation erweitern konnten.
Vom Zauberwerk ins Städtische Kinderkrankenhaus, in die guten Hände von Dr. Claaß!


Mahmoud hat das Projekt erfolgreich umgesetzt!


Kamiran hilft schon seit 2015 tatkräftig in der Nähwerkstatt und ist immer einsatzbereit!

Friedliche Weihnachten 2018

23 Dez


Wir wünschen ein frohes und friedliches Weihnachtsfest !

Und wir danken allen, die geholfen haben, dass wir zu Weihnachten so viele Gaben überreichen konnten, dazu bald mehr….

 

Unsere „Abschlussarbeiten“ für den Nikolaus!

7 Dez

Alle Frauen und Männer haben als Abschlussarbeit für den Nähmaschinenführerschein, ein Zupftuchhalter genäht. Und alle spenden ihre Arbeit sehr gerne für das Seniorenzentrum Pries, in Friedrichsort!

Miteinander.

Weihnachtsbasar „Kiel hilft Flüchtlingen“

7 Dez



Es funkelt im Zauberwerk

7 Dez

Danke an die St. Heinrichgemeinde….

…für den schönen Nachmittagsbesuch im Schusterkrug!
Anfang November besuchte uns eine große Gruppe, der katholischen Kirchengemeinde St. Heinrich, in unserem Zauberwerk. Es war für alle Beteiligten eine tolle Begegnung und das Zauberwerk war danach reicher an Stoffen, Wolle, Rezepten, neuen Verbindungen.
So konnten wir in sehr großer Runde, die wieder wohlverdienten Nähmaschinenführerscheine, an die Teilnehmerinnen von einem unserer Nähkurse verleihen! Diese wurden zu Recht mit großem Stolz empfangen!

Und nicht nur unter dem Tuch lagen Überraschungen für die Weihnachtzeit: wir freuen uns, dass das Zauberwerk an der schönen Tradition der St. Heinrichgemeinde – den Obdachlosen in der Weihnachtszeit Geschenke zukommen zu lassen – beteiligt sein wird.

Danke Anja !

19 Nov

Hochbeete im Schusterkrug

Fast Mitte November und die Erntesaison ist noch nicht abgeschlossen: Beim letzten Besuch der Hochbeete vor wenigen Tagen habe ich mit zwei Familien Mangold, Spinat und Kräuter geerntet; die Kräuter wurde anschließend in leckeren Tee verwandelt.

Die diesjährige Saison war sonnig und wässerungsintensiv – durch die vielen schönen Stunden konnte die Wiese um die Hochbeete, im Vergleich zum letzten Jahr, viel häufiger zum Spielen oder für gemütliche Tee-Runden genutzt werden. Dieses Jahr waren die Hochbeete besonders bunt – bei der Auswahl der Pflanzen wurden nicht nur Kinder-Wünsche, sondern erstmalig auch die Wünsche der wöchentlichen Kochgruppe im Schusterkrug erfüllt.

An dieser Stelle ein ganz herzliches Dankeschön an alle, die die dritte Saison der Hochbeete durch aktive Beteiligung oder Spenden ermöglicht und unterstützt haben!

Vom Zauberwerk zum Ziel

3 Sep

Katharina Sturm, die unser Projekt an der Unikinderklinik Kiel betreut, brachte den 55 starken Hörnchenberg zu seinem Bestimmungsort, wo er freudig von Schwester Heike in Empfang genommen wurde. (Khalida war leider bei der Übergabe verhindert. )

Eine kleine Stütze.

Zukunft

24 Aug

Wir möchten nicht nur von Herzen danken, sondern wir alle möchten etwas zurückgeben und weitergeben!
Daher zaubern wir im Zauberwerk mit unseren Produktionsgruppen weiter schöne Utensilien, die im Alltag Freude bereiten, oder einfach Wärme geben oder praktisch sind.

Alle Kursteilnehmer werden ihr „Meisterprüfungsstück“, welches sie zum Abschluss ihres Kurses anfertigen, zu Weihnachten einer sozialen Einrichtung in der Nachbarschaft spenden. Da wird Einiges zusammenkommen und sollten Sie dafür spenden wollen, können Sie dies auch gerne zweckgebunden tun:

Stichwort:
Projekt Kinderklinkiken
Projekt Altenheime
Projekt Obdachlosenhilfe
Projekt Nachbarschaft

Der Zweck des Vereins WiF e.V. ist vom Finanzamt Kiel Nord als gemeinnützig anerkannt. Spenden sind steuerlich absetzbar. Spendenquittungen können auf Anfrage hin ausgestellt werden.
Bankverbindung
BIC: NOLADE21KIE
IBAN: DE 38 2105 0170 1002 3522 74
Förde Sparkasse

Vielen Dank nochmal an das Kieler Spendenparlament!

23 Aug

Kieler Spendenparlament

…und ein herzliches Dankeschön an Kabuja Film und dem freundlichen Team!