Ghetto oder Chance

5 Sep

Wir wollen unsere schon bestehende Bürgerinitiative „WIF“ nutzen, um die erwarteten Flüchtlinge auf dem MFG5 Gelände willkommen zu heissen.
Dazu werden wir in Kürze einen Verein gründen. Engagierte und passiv unterstützende Mitglieder sind herzlich willkommen!

Ab sofort wird die Internetseite „Wir in Friedrichsort“ laufend über den Stand der Entwicklung berichten.
Für den Aufbau eines Netzwerkes, brauchen wir viel Hilfe in den verschiedensten Bereichen.

Worauf würden sie hoffen, wenn sie erleben, wie ihnen nahestehende Menschen umgebracht wurden, das Leben ihrer Kinder und das ihrer Lieben bedroht ist, sie viele traumatisierende Erfahrungen gemacht haben und sie einem Dauerzustand aus Angst und Verzweiflung nur noch durch die Flucht in ein anderes Land begegnen können?
Das bedeutet, dass sie alles zurücklassen müssen, was bisher ihr Leben ausgemacht hat.

Sie finden sich in einer anderen Kultur wieder, unter Menschen, die ihnen fremd sind und deren Sprache sie nicht kennen und deren Gebräuche sie vielleicht erst einmal nicht verstehen. Möchten sie in so einer Situation ausgegrenzt werden?

Im ersten Schritt wird es zunächst um die Bereitstellung alltäglicher Dinge gehen und um die Gestaltung einer menschenwürdigen Unterbringung. Und dazu gehört mehr als nur Etagenbetten und ein Herd.
Es gibt schon viele Orte in Deutschland, in denen sich Initiativen gefunden haben, die diese Herausforderung annehmen.

Der voraussichtliche Termin für die Ankunft der Flüchtlinge ist Ende 2014/Anfang 2015. In der Diskussion ist bislang u.a. das MFG5 Gelände. Damit die ins Auge gefassten Gebäude genutzt werden können, bedarf es allerdings der Zustimmung der Ratsversammlung.

Unabhängig von der Entscheidung für eine Örtlichkeit werden die Flüchtlingen auf alle Fälle kommen.
Wir haben also eine gewisse Vorlaufzeit für die Planungen.

Wer jetzt schon mit Ideen, Vorschlägen oder konkreten Angeboten helfen will, meldet sich bitte unter

sbsievert@aol.com
oder
J_Boese@web.de

Tel. 0431 – 3 89 81 09

Siehe auch NDR-Beitrag: Nobelviertel-heisst-Asylsuchende-willkommen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: