Archiv | November, 2014

Infoveranstaltung im Pastor-Lensch-Haus – mit ohne Film war auch schön

29 Nov

Am 27. 11. 2014 hatten wir unsere Auftaktveranstaltung zu dem MfG Projekt,
„Mitmachen für Geflüchtete“, mit der ZBBS im Pastor-Lensch-Haus in Friedrichsort.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an Pastor Weiss und Pastor Landa für die Gastfreundschaft.

Die neue Leinwand der Gemeinde blieb für die geplante Filmvorführung ungenutzt, weil die Beteiligung an der Diskussion vorab so groß war, dass leider keine Zeit mehr für den Film „Ich habe einen Traum“ blieb.

Pastor Weiss machte den Vorschlag die Filmvorführung im Januar nachzuholen.
Anwesende aus dem Gemeinschaftshaus im Wohnprojekt Pries boten ihre Räumlichkeiten für ein Treffen der Ehrenamtlichen an.
Beide Vorschläge nehmen wir mit der ZBBS gerne an, näheres zu den Terminen demnächst hier. Weiterlesen

Advertisements

Flüchtlingslotsen- Mitmachen für Geflüchtete

20 Nov

10687141_382202088601866_6238935071974934460_n
Der ZBBS ist mit großem Erfolg die Aufgabe angegangen, Flüchtlinge die schon länger hier sind zu Lotsen auszubilden, die Neuankömmlingen zur Seite stehen.

Die aus Syrien, dem Iran und Afghanistan stammenden Flüchtlinge lernen Deutsch bei der ZBBS.

Die jungen Flüchtlinge gehen ihre neue Aufgabe mit viel Engagement und Einsatz an und einige hatten im Unterricht den Wunsch geäussert, sich das Gelände und die Gebäude auf dem MFG 5 Gelände schon mal anschauen zu dürfen.

Deshalb machten sich zwei Lehrerinnen der ZBBS mit ihren Schülern letzten Freitag auf den Weg nach Friedrichsort für eine erste Ortsbesichtigung.
Dank einer Bürgerin, die sie durch ihren Garten ganz nahe an das Gelände führte, konnten sie sogar einen Blick auf die Gebäude werfen.

Die Bauarbeiten haben begonnen

11 Nov

Die Gebäude auf dem MFG 5 Gelände werden jetzt für die ersten Flüchtlinge hergerichtet, die im Frühjahr erwartet werden.
Die Stadt Kiel hat es geschafft, soviel Raum für das Projekt zu gewinnen, dass wir viel von unseren Plänen umsetzen können.

Erfreulich ist auch, dass Herr Schwarzenberg und Herr Neuner vom TuS Holtenau , schon mit einer Initiative loslegen um die Rahmenbedingungen zu schaffen, dass Flüchtlinge über den Sportverein integriert werden.

Das Projekt an der IGF hat sich u.a. dahingehend weiterentwickelt, dass auch die Leos aus Kiel, (eine Jugendorganisation des Lions Klub Kiel), unser Vorhaben tatkräftig unterstützen.