Kino Tipp: „Persona non data“

10 Jan

Zusammen mit dem Verein Create Future e.V. und dem Flüchtlingsrat Schleswig-Holstein e.V. lädt die Zentrale Bildungs- und Beratungsstelle für Migrantinnen und Migranten e.V. (ZBBS) ein zu dem Film „persona non data“.
In „persona non data“ schildern 14 Menschen die Geschichten ihrer Flucht aus der Heimat. Fortgejagt von Krieg, Giftgas, Folter, Angst und Schrecken fliehen sie – manche sind noch Kinder – zu Fuß, in Booten, mit Fluchthelfern oder allein. Die Geschichten handeln von ihren Erlebnissen, Hoffnungen und Wünschen und erzählen von der Ankunft an einem fremden Ort.
Das Kommunale Kino in der Pumpe zeigt den Dokumentarfilm der Hamburger Filmemacherin Doro Carl vom 26.-28. Januar 2015.
In der Vorstellung am 26. Januar wird die Regisseurin und eine der Akteurinnen des Films anwesend sein, um mit dem Publikum zu diskutieren.

PERSONA NON DATA
Kommunales Kino in der Pumpe (Haßstr. 22, 24103 Kiel)
26. Januar 2015, 19 Uhr
Weitere Vorstellungen am 27. und 28. Januar jeweils um 17.00 Uhr
Eintrtt 6 €

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: