Jetzt geht es los

28 Mrz

Liebe Unterstützerinnen,
liebe Unterstützer,

am Montag werden die erwarteten Flüchtlinge eintreffen, am 7.1. wird die Aufnahme abgeschlossen sein und das erste Gebäude damit belegt.

In den ersten Tagen werden die ausgebildeten Flüchtlingslotsen der ZBBS den Neuen hilfreich zur Seite stehen und die Mitarbeiter des Christlichen Vereins unterstützen. Auch werden sie den Geflüchteten ihre Umgebung näher bringen.

Um die Orientierung zu erleichtern hat die Begrüßungsgruppe einen Plan ausgedruckt, wie man in den Ort gelangt, und der mit Markierungen versehen ist zu den verschiedenen Einkaufsläden und Einrichtungen in Friedrichsort.
Der Weg zur Moschee ist auch darauf zu finden.

Weiter wird die Begrüßungsgruppe die Küchen mit einigen Dingen wie Salz,Pfeffer,Öl und Gewürzen ausstatten, so dass die ersten Tage nicht all zuviel eingekauft werden muss.
Es stehen ja die Osterfeiertage bevor.

Den Geflüchteten wird auch ein kleines Lebensmittelpaket bei ihrer Ankunft ausgehändigt, gefüllt mit einigen Grundnahrungsmitteln wie Reis, Kartoffeln, Zwiebeln, Knoblauch, Linsen, Tee, etc.

Am vierten Tag werden die Flüchtlingslotsen für die neu Angekommenen kochen.
Möglich macht dieses Willkommensessen eine großzügige Spende eines Kieler Unternehmens, näheres dazu folgt. 🙂

Dass wir die Lebensmittel für so viele Menschen zubereiten können ermöglicht uns
der Motorrad Club Kuhle Wampe, aus Kiel.
„Der etwas andere Motorradclub“ macht seinem Slogan alle Ehre und spendet große Töpfe und Pfannen. Er möchte auch in Zukunft den Flüchtlingen helfen und beistehen, wir danken euch! 🙂

Es werden doch schon Familien mit Kindern eintreffen, auch für sie wird gesorgt.
Die Kinder werden kleine Aufmerksamkeiten als Willkommensgeschenk erhalten.

Es gibt einen kurzen „Willkommensspruch“, der schon in einige Sprachen übersetzt wurde, und der auf den vorhandenen Pinnwänden angebracht wird.
Vielen Dank den Flüchtlingen der ZBBS für die Übersetzungen!

An dieser Stelle möchte ich mich auch bei den Ausrichtern des Syrischen Themenabend, in der Hansastrasse 48, bedanken: es war grandios!

Die Flüchtlinge haben nicht nur ein beeindruckendes Buffet gezaubert, welches in kurzer Zeit von Feinschmeckern erobert und geleert wurde, sie haben dazu noch viele interessante Highlights geboten und uns ihr Land Syrien damit nähergebracht.
Wir freuen uns jetzt schon auf den Afghanischen Themenabend!

Am 14.4. trifft sich die Patenschaftengruppe, um das anstehende Kennenlernen zu organisieren und auf den Weg zu bringen. Dafür werden wir eng mit Frau Kuhlmann zusammenarbeiten, so dass wir konkret und gezielt loslegen können.

Über Geldspenden freuen wir uns immer, zur Zeit besonders. 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: